Das Konzept der Kryonik

Die Kryonik bietet eine Lösung für den Umstand, die Wartezeit bis zur Entdeckung der ewigen Jugend und Gesundheit zu überbrücken. Die Kryonik ist die Technologie zum Einfrieren von Menschen oder deren Körperteilen inklusive ihrer DNS, in der Hoffnung, dass die Wissenschaft eines Tages soweit ist, diese Person wieder zu erwecken, wenn Krankheiten und der Alterungsprozess von der Medizin enträtselt worden sind.

Was ist Kryonik?

Unter Kryonik versteht man die Konservierung eines Leichnams unmittelbar nach dem Ableben in flüssigem Stickstoff bei -196 °C, mit der Absicht, die Verwesung zu verhindern und in der Hoffnung, ihn in der Zukunft wiederzubeleben.

Kryonik wird in den USA bereits seit 1967 angeboten. Seit dem Jahr 2001 gibt es eine wesentliche Verbesserung in der Kältekonservierung. Mittels dieser neuen Technik, Vitrifikation genannt, gelingt das kältetechnische Konservieren von einzelnen Organen ohne Gefrierschäden. Seitdem erlebt die Kryonik einen Boom in den USA.

Kryonik in Deutschland

Die Technik der Kryonik findet in Deutschland schon seit vielen Jahren Anwendung in der Fortpflanzungsmedizin und in der Organaufbewahrung für Transplantationen. Für den Zweck der künstlichen Befruchtungen werden schon seit Jahren Embryonen im Meerzellenstadium in flüssigem Stickstoff konserviert und können auch nach sehr langer Lagerung erfolgreich reanimiert und in menschliche Gebährmuttern verpflanzt werden.

In Deutschland ist derzeit die Preparation und das Einlagern der Leichname in die entsprechenden Behälter gesetzlich geregelt. An dem frisch Verstorbenen muss das Blut durch eine spezielle Kühlflüssigkeit ersetzt werden. Danach wird der Leichnam in einer aufwendigen Prozedur vorsichtg bis auf die Temperatur des flüssigen Stickstoffs abgekühlt und in einen Edelstahlbehälter eingelagert.

Leider muss derzeit noch in Deutschland ein Leichnam in jedem Fall in Form einer Erd- bzw. Feuerbestattung beigesetzt werden. Die Langzeitlagerung von konservierten Leichnamen ist in Deutschland noch nicht zulässig. Aus diesem Grund überführen wir die in Deutschland konservierten Leichname in die USA, in den Bundesstaat Michigan.

24-Stunden-Hotline: 0800 66 49 323

Kontaktformular


„Erinnerungen sind kleine Sterne, die tröstend in das Dunkel unserer Trauer leuchten.“

Bestattungen ab € 999,-

Weitverzweigtes Filialnetz
Kostenfreie Beratung Tag und Nacht:
0800 66 49 323

Würdevoll muss nicht teuer sein.

Stille Betrachtung: Geführte Meditation
Wir sind was wir denken. Können Sie sich vorstellen, dass wir mit unserem alltäglichen Denken unser ganzes Leben dirigieren?
14tägig Dienstag, 19.00 bis ca. 20.00 Uhr, max. 20 Teilnehmer, Teilnahme kostenlos. Mehr Infos...
Erinnerung: Gesprächskreis für Trauernde
Menschen, die den Tod eines vertrauten Menschen betrauern, fallen einsam auf sich selbst zurück: die bislang in Krisensituationen bewährten Bewältigungsstrategien helfen ihnen oft nicht weiter.
Monatlich, Samstag 14.00 bis ca. 18.00, max. 8 Teilnehmer, 90,00 Euro inkl. Getränke und Imbiss. Mehr Infos...
Das weite Land der Seele: Kraftreisen zur Trauerheilung
Sie suchen nach Lösungen, nach Heilung oder Ganzheit? Sie haben eine persönliche Krise? Sie befinden sich an einem Wendepunkt in Ihren Leben, der Sie besonders fordert?
Termine nach Vereinbarung, Samstag 10.30 bis ca.15.00 Uhr, max. 12 Teilnehmer, 90,00 Euro inkl. Getränke und Imbiss. Mehr Infos...
Erkenne das, was niemals stirbt: Alternative Ansätze der Trauerarbeit/-heilung
Ein Seminarangebot für alle die sich mit dem Thema Tod und Trauer konfrontiert sehen.
Vortrag mit Gesprächsrunde, Termine nach Vereinbarung, ca. 1,5 Std. , max. 40 Teilnehmer, 25,00 Euro p. P. Mehr Infos...
EquineSpirit – Der Geist des Pferdes: Wochenendseminar zur Trauerbewältigung
Mit Pferden und anderen Krafttieren, der Stille der Natur & der heilenden Kraft der Elemente
Termine nach Vereinbarung, Freitag 19.00 bis Sonntag 15.00 Uhr, max. 6 Teilnehmer, 650,00 Euro p.P. inkl. Unterkunft und Vollverpflegung. Mehr Infos...
Ahnenfest:
Das Fest basiert auf einem alten keltischen Brauch. Gefeiert wurde für, mit und zu Ehren der Ahnen, einen Fest, dass Weinen und Lachen verbinden möchte.
31. Oktober 2010 18.00 Uhr, 6 Stunden, max. 200 Personen, 50,00 Euro incl. Speisen und Getränke. Mehr Infos...